Designermode » Allgemein » Chanel Tasche „2.55“

Chanel Tasche „2.55“

in Allgemein

chanel_2-55Die Chanel 2.55 Tasche ist klein, fein und ein Luxus-Accessoire par excellence. Wie fast alles von Chanel repräsentiert sie selbstverständliche weibliche Eleganz weit weg von aggressivem Schlampenschick oder Ökostyle.
Die Chanel 2.55 basiert auf einem Design von Coco Chanel aus den 1920er Jahren. Der praktische lange Schulterriemen war damals ein Novum bei Handtaschen aus dem Luxussegment. Nach ihrem Comeback in den 1950er Jahren entschied Chanel im Februar 1955 (daher der Name der Tasche), ihre Handtasche den Bedürfnisse moderner Frauen entsprechend zu aktualisieren.

Ein Happy End in feinem Leder

Noch interessanter wird die Chanel 2.55 dadurch, dass Chanel in diesem Luxusstück einige der Insignien ihrer ärmlichen Kinderjahre verarbeitete. Das im Original burgunderrote Seidenfutter der Tasche ist inspiriert durch die Farbe der Uniformen des katholischen Waisenhauses, in dem sie als junges Mädchen mehrere Jahre lebte. Auch die langen Ketten, an denen die Nonnen ihre Schlüsselbunde trugen, kehren in Form und Material der Trageriemen der Tasche zurück.
Das kostbare Stück Vergangenheitsbewältigung hängt heute über den Schultern von Stars, Starlets und It-Girls wie Kirsten Dunst, Lily Allen und Vanessa Hudgens.

Die Chanel 2.55 aus der Nähe

Die Chanel 2.55 ist heute meist aus Kalbs- oder Lammleder gefertigt. Steppnähte bilden das typische Rautenmuster und geben der Tasche Volumen und Standfestigkeit. Sie hat eine Klappe mit Metallschloss, an deren Innenseite sich eine Reißverschlusstasche für Papiere befindet. An der Rückseite der Tasche gibt es außen ein Einschubfach für Kleingeld.
Das Metallschloss der Klappe hatte ursprünglich eine einfache rechteckige Form. In den 1980er Jahren führte Karl Lagerfeld den Verschluss mit dem verschlungenen Doppel-C des Chanel-Logos ein, den sogenannten „Classic Flap“. Zum 50. Geburtstag der Tasche brachte Chanel eine exakte Kopie des Originals heraus, den „Re-Issue“ mit dem rechteckigen „Mademoiselle Lock“. Heute sind beide Varianten erhältlich.

Die Chanel 2.55 kaufen

Die schönen Taschen gibt es u.a.via FASHIONHYPE.com/Chanel

Leave a Comment

Previous post:

Next post: