Designermode » Kleider » Derek Lam Kleider

Derek Lam Kleider

in Kleider

Kleider von Derek LamWeibliche Eleganz und purer Luxus ohne langweilige Steifheit: Das ist die Philosophie des Modedesigners mit chinesischen Wurzeln, Derek Lam. Bekannt ist er geworden für seine einzigartig geschneiderten Trenchcoats. Auf dem Laufsteg präsentiert Derek Lam seine sandfarbenen und grauen Trenchcoats meist in Kombination mit Kleidern. Die kann er nämlich genauso gut schneidern. Edle Materialien, wie Wolle, Seide und Kaschmir, bringen die präzisen Schnitte des Designers zum Leben. Wer sich erst einmal an den glatten, luxuriösen Stil des New Yorker Labels herantasten will, sollte mit einem der unifarbenen Derek Lam Kleider starten. Derek Lam hat fantastische „kleine Schwarze“ in seiner Kollektion, deren Schnitte glatt drei Kilo wegzaubern. Sein doppelreihig geknöpftes Kleid mit schmaler Linie ist Derek Lam pur, ohne sich auf klassische Kleider zu beziehen und diese neu zu interpretieren.

Kleid von Derek LamNormalerweise ist ein Kleid oben schmal und wird dann im Rock weiter. Nicht so bei einem Derek Lam Kleid. In seiner Neuinterpretation des „kleinen Schwarzen“ hat er ein Kleid aus Viskose und Seide kreiert, das oben ein weites Oberteil mit Raglan-Ärmeln hat, das in einen Bleistiftrock zuläuft. Einfach genial! Ansonsten liebt Derek Lam Raffungen am Rock und am Ausschnitt einfarbiger Derek Lam Kleider; die Taille bleibt glatt. So entsteht dann auch besagter Minus-Drei-Kilo-Effekt. Grau, Schwarz, Weiß und Sandfarben sind die klassischen Farben der zeitlosen Mode. Derek Lam setzt sie daher großzügig in seinen Kleidern ein. Grau weiß melierte Strickkleider, heiße Lederkleider mit Faltenrock und riesigem Ausschnitt, weich fallende Seidenkleider mit Schulterteilen aus Leder sowie schwarz weiße Minis prägen die aktuelle Herbst- und Winterkollektion von Derek Lam. Besonders fällt seine Affinität zu Leder in Kombination mit weichen Materialien auf.

Bestellen
Klicken Sie hier für Derek Lam Kleider bei stylebop.com

Highlights

<?
$ausgabe = file_get_contents(„http://www.fashionhype.com/index.php?id=70&product_manufacturer_id=32&product_category_id=26&xml_art=iframe&limit=2“);
echo $ausgabe;
?>

Leave a Comment

Previous post:

Next post: