Designermode » Kleider » Ein Lederkleid – das Must-have des Winters

Ein Lederkleid – das Must-have des Winters

in Kleider

Lederkleid von DNAWer nicht schon eins hat, sollte das so schnell wie möglich nachholen. Denn in diesem Winter kommt keine Fashionista am Lederkleid vorbei. Bevorzugt in schwarz, schlicht geschnitten und gerne eng, damit es die Figur richtig umschmeichelt, so sieht das Lederkleid der Saison aus – sexy, aber stylish. Die trendige Alternative zu einem engen Kleid ist ein etwas weiter geschnittenes Shiftkleid. Je nach Auswahl der Accessoires wirkt das Lederkleid immer wieder anders, man kann es mit spitzen Pumps edel und elegant, oder aber rockig mit hochhackigen Boots stylen. In dieser Saison ist das schwarze Lederkleid auch die gewagtere Alternative zum „kleinen Schwarzen“. Doch so sexy ein enges Lederkleid auch wirkt, es ist trotzdem angenehm zu tragen, da das Leder leicht elastisch ist und sich der Hauttemperatur anpasst. Und auch wenn Leder nicht gerade das günstigste Material ist, lohnt sich die Investition, denn das Lederkleid wird sicherlich für jede stolze Besitzerin zu einem Lieblingsstück werden.

Lederkleid von JitroisPromis in Leder

Angelina Jolie entspricht auch als mehrfache Mutter nicht dem braven Mami-Typ und stellt es gern in einem eng anliegenden Lederkleid, wie dem von Michael Kors, unter Beweis. Miley Cirus oder Jennifer Aniston verabschieden sich ebenfalls in schwarzem Leder vom Image des Kumpeltyps oder netten Mädchens von nebenan. Für alle, die jedoch nicht so gerne schwarz tragen aber trotzdem den Ledertrend mitmachen wollen, sind Lederkleider in Nude-Tönen eine elegante und doch topmodische Alternative. Kylie Minogue hat es schon ein einem schlichten cremefarbenen Lederkleid vorgemacht, dass Leder sehr edel und dabei aufregend sein kann.

Die schönsten Lederkleider jetzt bei Stylebop bestellen!

Leave a Comment

Previous post:

Next post: