UGG

www.uggaustralia.comUrsprünglich wurden UGG Boots 1978 vom Brian Smith, einem herausragenden Surfer aus Australien eigens entwickelt, um den Surfern nach ihren Wellenritten kalte Füße zu ersparen. Das Ergebnis waren die typischen Boots von UGG Australia. UGG Boots werden meist aus Wildleder fabriziert und sind innen mit warmem Lammfell gefüttert. Schnell wurden die gemütlichen Fußwärmer in Australien zum Kultobjekt und auch in den USA setzten sich die Stiefel bald durch. Nachdem die Marke UGG Australia 1995 von der Deckers Outdoor Corporation gekauft wurde, erweiterte man das Angebot um verschiedene Stiefel, Freizeitschuhe und Slipper. UGG etablierte sich als Luxus-Schuhmarke und kleidete die Füße vieler Models auf bedeutenden Fashion Shows in Paris, Mailand und New York, was Verkaufs-und Produktionszahlen weiter in die Höhe schnellen ließ. Derzeit gibt es von UGG Australia ein Sortiment bestehend aus Stiefeln, Schuhen, Slippers, Hausschuhen und Sandalen, das von trendigen Accessoires wie Mützen, Handschuhen, Handtaschen sowie Unterwäsche abgerundet wird.

Der Style

Die klassischen UGG Boots erinnern auf den ersten Blick an gemütlich warme Eskimo-Stiefel. Ob Eskimos heutzutage tatsächlich UGG’S tragen, sei einmal dahingestellt. Fakt ist, dass die kuschelig weichen Szene-Stiefel für einen Wohlfühl-Effekt ohne Gleichen sorgen. UGG Boots sind nicht nur durch und durch bequem und komfortabel, in diesen Fußwärmern läuft man zusätzlich wie auf Wolken daher. Ob Einkaufstour oder Winterspaziergang, mit UGG’S ist man sowohl bestens ausgestattet als auch absolut trendy. Die verschiedenen Farben, Höhen und Ausführungen der Fashion-Boots lassen sich stilsicher zu Röcken, Leggins oder Jeans kombinieren.

Die Boots von UGG Australia sind nicht nur bei etlichen Celebrities beliebt, sondern auch genau das richtige für anspruchsvolle Modekenner, die nicht nur Wert auf Qualität, Komfort und Luxus, sondern auch auf Gemütlichkeit, Lässigkeit und aktuelle Trends legen. Das breite Angebot bietet für jeden genau das passende Paar UGG’s. Oder zwei, oder drei.

Kontakt
www.uggaustralia.de

Leave a Comment