Designermode » Kleider » Rot, rot, rot sind alle meine Kleider

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider

in Kleider

Rotes Cocktailkleid von Marchesa NotteRot ist die Farbe der kommenden Saison. Wen wundert es da, dass dieser Trend auch an Cocktailkleidern nicht spurlos vorüberzieht. Rot hat darüber hinaus den Vorteil, auch in schlichter Verarbeitung extravagant zu wirken, denn diese Farbe steht wie wohl keine für Sinnlichkeit und Weiblichkeit. Der Handel bietet viele wunderschöne Cocktailkleider in knalligem Rot oder rot nuanciert an. Sie unterscheiden sich in erster Linie in der Stoffwahl sowie der Schnittführung. Während schimmernde Stoffe, wie beispielsweise Satin, Rot erst richtig zum Leuchten bringen, lassen matte Stoffarten Design und Schnitt für sich sprechen.

Rotes Cocktailkleid von Talbot RunwayDas Cocktailkleid und seine Begleiter

Dabei sind Cocktailkleider schon per se Symbol für Raffinesse. Wadenlang, oft aber auch kürzer geschnitten, gewähren sie freien Blick auf zumeist in feine Strümpfe gehüllte Damenbeine, die mit farblich passenden Pumps, edlen Sandalen oder High Heels perfekt in Szene gesetzt werden. Accessoires, wie zum Beispiel kleine Abendtäschchen, und die Verarbeitung von Details in Form von beispielsweise Schmucksteinchen, vollenden das gelungene Outfit. Damit der Traum in Rot – das Cocktailkleid – auch tatsächlich als Hingucker fungieren kann, sollten Rottöne im übrigen Outfit mit Bedacht gewählt werden. Wird neben dem roten Cocktailkleid nur ein weiteres Detail in Rot gehalten, etwa die Schuhe, wirkt es nicht überladen. Die übrigen Komponenten, wie Täschchen und Jäckchen, könnten beispielsweise Schwarz sein. Vorsicht ist auch beim Schminken geboten. Ein exakt auf das Rot des Cocktailkleides abgestimmter Lippenstift sieht toll aus. Jedoch ist es auch in diesem Fall ratsam, mit weiteren roten Details zurückhaltender zu sein.

Rote Cocktailklieder bei Stylebop und Eickhoff bestellen!

Leave a Comment

{ 2 trackbacks }

Previous post:

Next post: