Designermode » Kleidung » Winter Kate Tuniken

Winter Kate Tuniken

in Kleidung,Tops & Shirts

Tuniken von Winter KateDass Nicole Richie die künstlerisch-kreative Ader ihres berühmten Vaters Lionel Richie in die Wiege gelegt bekam, wird offenbar, wenn man die Schöpfungen der Kollektionen von Winter Kate betrachtet. Der angesagte Vintagelook lässt Modeträume wahr werden und zeigt sich in Gestalt von fließenden, anschmiegsamen Stoffen, verspielten Rüschen im trendigen Gypsy-Look und verwegenen Farb- und Materialmixen, die zum Pferde stehlen einladen. Fashionbegeisterte Trendsetterinnen mit untrüglichem Riecher für aktuelle Designer haben Winter Kate längst für sich entdeckt. Verspielte Blumenmuster tummeln sich auf den textilen Hinguckern ebenso wie patchworkinspirierte Kunstwerke, deren Farbenpracht zu jeder Gelegenheit Blicke auf sich zu ziehen weiß. Doch auch die Formgebungen wissen zu bestechen: Von figurschmeichelnden Tuniken bis zu angesagten Maxituniken mit Trompetenärmeln ist im Sortiment für jeden Modegeschmack das perfekte neue Lieblingsoberteil vorhanden.

Tunika von Winter KateSelbstverständlich hat die Kollektion an Winter Kate Tuniken schnell Freundinnen gefunden in der Star- und Sternchenszene der Glamourwelt. Das It-Girl Nicole Richie begeisterte mit ihren 70’s-inspirierten Winter Kate Tuniken bereits Stars wie Paris Hilton, Mary-Kate und Ashley Olsen und die Trendsetterin Kate Moss. Kein Wunder, wenn man sich die farbenprächtigen Tuniken betrachtet, die in Frühjahr und Sommer zu Jeans ebenso edel wirken wie zu sexy Shorts oder modisch kurzem Rock kombiniert mit Plateausandalen. Wer sich einen Hauch Luxus und Glamour gönnen will, ist bei Nicole Richie’s Winter Kate Designs an der richtigen Adresse. Sorgsamste Verarbeitung und feinste Stoffe schmeicheln jedem Figurtyp und kaschieren auch kleine Problemzonen. Glanzvolle Auftritte sind garantiert inbegriffen wenn man eine Winter Kate Tunika spazieren führt.

Bestellen
Klicken Sie hier und bestellen Sie Winter Kate Tuniken bei my-wardrobe.com!

Leave a Comment

Previous post:

Next post: